Diese 4 Mittel machen dich hochintelligent? -und was du dann beachten musst.

Unsere Gesellschaft hat sich gewandelt. Um als leistungsfähig zu gelten zählt in erster Linie die geistige Leistungsfähigkeit. Dabei ist es egal ob wir uns auf die Schule, die Universität, oder den Arbeitsalltag beziehen. Das Hirn muss auf Hochtouren arbeiten und das über lange Zeit hinweg. Erschöpfungszustände sind dann früher oder später völlig normal und bestätigen nur die harte Arbeit. Stellt man an sich selbst den Anspruch alle Anforderungen bestehen zu können und dabei noch mit guten Leistungen abzuschneiden ist es wichtig die richtigen Rahmenbedingungen dafür zu kennen. Trotz einem gesunden Lebensstil werden Leistungsträger immer wieder mit Nahrungsergänzungsmitteln, so genannten Brain- Boostern in Verbindung gebracht. Die geistige Leistungsfähigkeit soll mit der Einnahme dieser Mittel maximiert werden. Was es damit auf sich hat und was genau damit gemeint ist, findest du hier in der Übersicht.

Der Grundgedanke bei diesen Brain- Boostern ist, bekannte leistungsfördernde Substanzen von in der Natur vorkommenden Gewächsen zu extrahieren und uns in Pillen- oder Puder- Form verfügbar zu machen. Die folgende Liste zeigt, welche Substanzen versprechen dein Gehirn zu Höchstleistungen zu treiben.

Omega- 3- Fettsäuren

Ja, auch die allseits bekannten Omega- 3- Fettsäuren haben positive Auswirkungen auf deine Gehirnleistung. Die Fettsäuren bestehen aus den Bestandteilen DHA und EPA. Weil wir uns für eine Leistungssteigerung des Gehirns interessieren, ist vor Allem die DHA interessant. Sie unterstützt die Gesundheit der Hirnzellen, reduziert Gehirnentzündungen und unterstützt das Wachstum der Gehirnzellen. DHA hilft Forschungen zur Folge beim Lösen von Problemen und hilft sich schneller an etwas zu erinnern. Omega- 3- Fettsäuren können sehr leicht durch Fischöl aufgenommen werden.

Panax Ginseng

Dieses Supplement stammt aus dem asiatischen und im nordamerikanischen Raum und ist dort schon über Jahrhunderte bekannt. Es verspricht verbesserte Aufmerksamkeit, ein besseres Erinnerungsvermögen und stärkere Konzentrationsfähigkeit. Panax Ginseng erfreut sich großer Beliebtheit bei Menschen, die ihre geistige Leistungsfähigkeit steigern wollen.

Modafinil

Modafinil ist in der Szene der Brain- Booster und Leistungsträger ein Begriff. Es ist weniger exotisch, aber dennoch wurde die Wirkung mehrfach erprobt. Zu den positiven Auswirkungen auf die geistige Leistungsfähigkeit zählen Steigerung der Aufmerksamkeit und erhöhte Energie. Modafinil ist weit verbreitet und ist im Internet in vielen Formen zu finden.

Ginkgo Biloba

Dieser Pflanzenextrakt reicht bereits unglaubliche 270 Millionen Jahre in unserer Geschichte zurück. Auch hier beschreiben Nutzer den Effekt des Mittels unter anderem als förderlich für die Konzentration. Zusätzlich dazu verspricht Ginkgo Biloba eine bessere Fokussierung (zusätzlich zur gesteigerten Konzentration) und ein verbessertes Erinnerungsvermögen. Weil das Supplement eine so außergewöhnlich lange Geschichte hat, kann es in vielen verschiedenen Varianten eingenommen werden.

Vorsicht bei zu langer Einnahme!

Die vorgestellten Präparate sollen in erster Linie eins: dem Gehirn zur maximalen Leistungsfähigkeit verhelfen. Nun ist es aber so, dass wenn das so einfach möglich wäre, die Präparate wahrscheinlich weltweit im Einsatz wären. Aber auch bei Brain- Boostern verhält es sich wie mit allen anderen Präparaten, die eine direkte Auswirkung auf das Gehirn haben. Denn auch sie bringen den klassischen Gewöhnungseffekt mit sich. Ganz wie beim alt- bekannten Kaffee (weiteren Artikel) ist es so, dass der Körper sich bei regelmäßiger Einnahme an den Effekt gewöhnt. So macht sich bei regelmäßigen Anwendern schnell der Eindruck breit, die Wirkung Supplemente verringere sich. Um dem entgegen zu kommen muss nicht zwangsläufig die eingenommene Menge erhöht werden. Da diese eingenommene Menge sowieso nicht unendlich gesteigert werden kann, muss auf eine viel einfachere Alternative zurückgegriffen werden. Um den körperlichen Gewöhnungseffekt zu vermeiden kann ganz einfach die „fünf-zwei“- Methode angewendet werden. Bei dieser Methode nimmt der Konsument den Brain- Booster für 5 Tage ein und verzichtet dann für zwei aufeinander folgende Tage ganz einfach auf die Einnahme der Supplemente. So wird dem Körper und dem Gehirn eine ausreichende Regeneration ermöglicht und der Gewöhnungseffekt unterbunden. Nach der zweitätigen Regeneration wird die Wirkung der eingenommenen Nahrungsergänzung wieder stark spürbar. So ist eine dauerhafte Leistungssteigerung wahrscheinlich.

Falls du dir eins der Produkte zulegen willst, empfehlen wir den Anbieter amazon.de. Kaufst du ein Produkt über einen der Links in diesem Artikel, erhalten wir eine Provision. Der Preis des Produkts wird natürlich nicht beeinflusst.

kostenlos! deine artikel über whattsapp!
wer sollte diesen Artikel lesen?
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on reddit
Share on email
Share on google

Was denkt Ihr? hinterlasst einen kommentar!