Die fünf Superkräfte der Erziehung. Von „Superman“ bis „Doctor Strange“ Warum es wichtig ist, sich selbst zu loben- Gastbeitrag von @tanja.kunterbunt_nr2

Ich bin eine Mama… Klar habe ich Super- Kräfte.
Und was für welche…
Das gleiche gilt aber auch für: Papas, Omas und allen anderen die mit der Kindererziehung beschäftigt sind.

Seit ich Kinder habe, hat sich was in mir verändert. Binnen weniger Augenblicke. Nicht mal der Bruchteil eines Wimperschlags. Es mutierte, brodelte und kochte fast schon über. Es ging von Kopf zu Fuß, eine Verwandlung der besonderen Art.
Schlagartig in der Nacht wurde ich zu „Wonderwomen“.

Ok ich gebe es ja zu, seit der Geburt der Kinder würde ich in so ein super engen, mega sexy Anzug nicht passen, und der Umhang wäre im Alltag eher hinderlich, was aber nichts an der Tatsache ändert!

Ich habe Superkräfte

  1. Ich kann jedes fremde Geräusch, selbst mitten in der Nacht zuordnen.
  2. Ein Flugzeug, ein Vogel… nein: nur der Sohnemann am Kühlschrank.
  3. Ein weinen, ein klägliches Jammern…. nein, keine ernstzunehmenden Schmerzen: nur Langeweile
  4. Ist ein fremder im Haus? Ein Dieb, ein betrunkener der sich verlaufen hat. Nein, nur Junior der sich nachts heimlich mein Handy „ausleiht”
  5. Ich kann jedes Geräusch, jeden fremden Luftzug sofort erkennen

Und warum: Mutterinstinkt!

So habe ich hundert Millionen mal sofort erkannt, wenn dem Baby der Schnuller raus gefallen ist. Dank der Fähigkeit zu „super schnellem reagieren“, gerade noch rechtzeitig bevor es vom eigenen weinen aufwacht. puh!

Ich bin kein Arzt, ich kuriere mit Zauber.

Tollpatschige Kinderfüße und stabiles Mobiliar.
Zwei Gegenstände die definit nicht kompatibel sind. Denn schneller als man auf drei zählen kann, liegt das Kind weinend auf dem Boden.

Das Knie, oder sogar der Kopf haben kleine Blessuren davongetragen.
Einmal Pusten: und weg ist der Schmerz. Einmal Singen, und die Tränen kullern nicht mehr.
(ich sag doch- magisch!)

Nachts im Bett, alleine und die Ungewissheit ob es „Monster“ im Kleiderschrank gibt.
Mit einem kleinen Raum- Erfrischer die bösen Geister weggezaubert. Denn eins ist ja klar, böse “Krümmelmonster” lieben zwar den Geruch von stickigen Socken, aber können mit Rosenduft überhaupt nichts anfangen.

Zwei linke Hände? — Ich hab sechs Hände, überall-gleichzeitig

Der große sitzt stolz auf der Toilette, und ist außer sich vor Freude. Zum ersten Mal alleine, ohne Windeln, ohne draufsetzten, den Gipfel der Menschheit erklommen.
Etwas Hilfe beim Putzen, und ein Lob für die herausragende Leistungen. Wäre da nicht das Baby, das jetzt genau just-in-Time, merkt das es kurz vor dem verhungern ist.
Zudem klingelt es an der Türe: Der Briefträger… natürlich machen wir auf, könnte ja was ganz Wichtiges sein. (Ätsch, war doch nur für den Nachbarn)

Das Telefon. …….. Die liebe Verwandtschaft wollte nur mal hören, wie es allen so geht.
(Atmen nicht vergessen)

Berufsorientierung und Ausbildung: ich kann alle Jobs

Wie du bist nur Mutter? Gehst du nicht arbeiten??
Unabhängig davon ob ich auch „Berufstätig“ in der klassischen, gesellschaftlich akzeptieren Definition bin. Bin ich:

  1. Taxi- und Kurierfahrer. Botengänge aller Art
  2. Haushaltshilfe. Kochen, Bügeln und Fegen. Jederzeit auf Abruf
  3. Pastor und Psychologe: vom Kummerkasten über Seelenschmerz. 24 Stunden offenes Gehör und sofortige Unterstützung.
  4. Mediziner: Sekunden- nahe Erstversorgung. Schmerzen aller Art.
  5. Lehrer/in: ABC… die Katze lief im Schnee. Nicht nur: sprechen, hören, zeigen, fühlen und laufen. Auch lehren wir:
  6. Menschlichkeit, Mitgefühl und Verständnis

Himmlischer Schokogenuss, ohne teilen zu müssen.

Doch meine wahrscheinlich beste Stärke, meine Superfähigkeit schlechthin, der Grund meiner absoluten Überlegenheit: Ich kann ganz schnell Schokolade in der linken Backentasche verschwinden lassen, ohne das es ein Kind bemerkt. Ruckzuck, Abrakadabra…

Eure @tanja.kunterbunt_nr2

kostenlos! deine artikel über whattsapp!
wer sollte diesen Artikel lesen?
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on reddit
Share on email
Share on google

Was denkt Ihr? hinterlasst einen kommentar!