Dating- Studie bestätigt: Frauen sind wählerischer als Männer! Auf was achten Sie besonders?

Onlinedating ist eine gute Gelegenheit, um aktiv nach einem Partner zu suchen. Eine australische Studie mit mehr als 41000 Teilnehmern bestätigt jetzt: Frauen sind deutlich wählerischer als Männer.

Dabei sind Frauen vor der Vollendung ihres 40. Lebensjahres deutlich wählerischer als Männer. Sie unterscheiden sich damit deutlich vom anderen Geschlecht. Denn Männer werden vor allem mit zunehmendem Alter wählerischer bei der Partnersuche.

In der Studie, die im renommierten Psychological Science- Journal veröffentlich wurde, wurden Nutzer im Alter zwischen 18 und 80 Jahren untersucht. Aus insgesamt 215000 Interaktionen zwischen den Nutzerinnen und Nutzern ergaben sich interessante Fakten.

Frauen, die zwischen 18 und 30 Jahren alt sind, suchen sehr gezielt. Durchschnittlich suchten die Probandinnen dieser Altersklasse eher nach Männern mit gleichem, oder höherem Bildungsniveau.

Männern unter 40 Jahren hingegen, geht es bei der Partnersuche kaum um spezifische Eigenschaften bei ihrer Traumfrau. Erst nachdem sie das 40. Lebensjahr hinter sich gelassen haben, definieren sie genaue Eigenschaften bei der gewünschten Partnerin.

Die Studie wurde nur ein Jahr nachdem das Forschungsteam ihre ersten Ergebnisse im Journal „Cyberpsychology, Behavior, and Social Networking“ veröffentlichten, bekannt. Hier wurde behauptet, dass trotz der Unterschiede der Präferenzen zwischen Männern und Frauen die Onlinedatingkultur die Leute generell weniger wählerisch gemacht hatte, wenn es um das Finden eines Partners geht.

.

kostenlos! deine artikel über whattsapp!
wer sollte diesen Artikel lesen?
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on reddit
Share on email
Share on google

Was denkt Ihr? hinterlasst einen kommentar!