7 Snacks, die deinem Gehirn gut tun und deine Hirnleistung steigern können. Du kannst dich auf jeden Fall länger konzentrieren!

Dein Gehirn arbeitet sehr hart. Doch, wirklich, auch wenn es nicht immer den Eindruck macht, es wäre überhaupt aktiv. Fakt ist, es verbraucht zwischen 20 und 30% aller Kalorien, die du aufnimmst. Kein anderes Organ verbraucht also so viele Kalorien wie das Gehirn. Jetzt ist es wichtig, dieses wichtige Organ mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen. Nur so kann es langfristig und blitzschnell arbeiten. Dabei gibt es gute und schlechte Nahrungsmittel. Hier geht es jetzt erstmal um Snacks, die sich vorteilhaft auf die Hirnfunktion auswirken. Es gibt auch Nahrungsergänzungsmittel, so genannte “Brain- Booster”, für maximale Denkleistungen. Hier geht es jetzt erstmal um Snacks, die sich vorteilhaft auf die Hirnfunktion auswirken.

Dunkle Schokolade 


Dunkle Schokolade schmeckt nicht nur super und setzt Glückshormone frei, sondern hat auch positive Auswirkungen auf die geistige Leistungsfähigkeit. Denn je dunkler die Schokolade, desto höher der Kakao- Anteil und desto höher wiederum der Gehalt der Antioxidantien. Außerdem enthält die dunkle Schokolade eine bestimmte Form von Koffein, das den geistigen Fokus und die Aufmerksamkeit verbessert! 

Kaffee


Kaffee gehört natürlich zu den "Snacks" für Menschen, die lange geistig arbeiten müssen. Das Koffein soll helfen, den Fokus und die Konzentration aufrecht zu erhalten. Rein biologisch hat Koffein genau diese Wirkung. Trotzdem hat Kaffee nicht nur gute Auswirkungen auf den Körper. Denn gerade bei dauerhaftem Konsum gewöhnt sich der Körper an das Koffein und die gewünschte Wirkung bleibt aus. Auch kann es schnell zu Abhängigkeitserscheinungen kommen. Um eben diese zu vermeiden empfiehlt sich die 5-2- Technik. Diese Technik ist vor allem im Bereich der Brain- Booster relevant.

Cashews 


Cashews sind sehr fettreich. Außerdem sind sie reich an Antioxidantien. Diese Antioxidantien sind förderlich für ein ausreichendes Erinnerungsvermögen. 

Walnüsse


Walnüsse haben sehr viel Fett. In diesem Fett sind Omega- 3- Fettsäuren. Diese Fettsäuren wirken sich positiv auf den Fettstoffwechsel und vor allem positive Hirnaktivitäten aus.

Äpfel 


Äpfel gehören unweigerlich in das Snack- Repertoire, einer jeden Person, die sich nicht zu dem Gedankenspiel hinreißen lässt, dieser Satz sei viel zu lang und obendrein noch unnötig kompliziert formuliert. Nein im Ernst, Äpfel enthalten ähnlich wie die dunkle Schokolade viele Antioxidantien. Zusätzlich sind sie voller Ballaststoffe, was zu einem langen Sättigungsgefühl führt. Dadurch wird Müdigkeit durch zu viel Nahrungsaufnahme vermieden. 

Eier


Eier haben, ähnlich wie Äpfel, zweierlei Vorteile. Sie sind gesund und halten das Sättigungsgefühl lange aufrecht. Sie sind ein perfekter Snack für figurbewusste Menschen und lindern Erschöpfungsgefühle durch ihre sättigende Wirkung. 

Kartoffeln 


Kartoffeln, die Deutschen lieben Ihre Kartoffeln. Und das völlig zu recht! Denn Kartoffeln scheinen erstmal nicht unbedingt als Snack durchzugehen. Das sollten sie aber. Denn die beliebten Bodengewächse sind randvoll mit natürlichen Antioxidantien und Vitamin A! 

Falls du dir eins der Produkte zulegen willst, empfehlen wir den Anbieter amazon.de. Kaufst du ein Produkt über einen der Links in diesem Artikel, erhalten wir eine Provision. Der Preis des Produkts wird natürlich nicht beeinflusst.

kostenlos! deine artikel über whattsapp!
wer sollte diesen Artikel lesen?
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on reddit
Share on email
Share on google

Was denkt Ihr? hinterlasst einen kommentar!